Chase Finale 2013 in Homestead

700-11fXfj.AuSt.138

2013 Martinsville, Jeff Gordon Win

Dort in Martinsville kam der überraschende dritte noch dazu. #24 Jeff Gordon, der viele zweier Plätze dieses Jahr eingefahren hatte, konnte sein erstes Rennen 2013 in Martinsville gewinnen und wurde so nach dem Rennen als dritter Favorit gehandelt.

nascar_tms_nscs_110313_Johnson_Victory_Lane

2013 Jimmie Johnson, Texas Win

Das sollte sich alles aber im darauf folgenden Rennen in Texas alles wieder ändern. Während #24 Jeff Gordon mit einem Reifenschaden in der 74 Lap in der Mauer landetet, machten vorne nur noch Kenseth und Johnson die Führung unter sich aus. Diese sollte Punktgleich, Johnson vor Kenseth, nach dem Sieg in Texas an Johnson gehen. Nun sollte ein sehr spannender Chase statt finden, ähnlich wiedamals 2011 mit Edwards gegen Stewart. 

Doch in Phoenix letzte Woche sollte alles ganz anders kommen. Johnson hatte arge Probleme im Rennen. Er hatte mit mehreren Fahrer Kontakt im Rennen. Unter anderem mit Favorit #99 Carl Edwards. Bei diesem wurde Johnson ziemlich weit nach hinten durch gereicht, konnte aber verhindern in die Mauer zu fahren. Ganz anders bei Kenseth, Er kam besser durch das Feld doch sein Team war an diesem Tag von der Rolle. Mehrfach gab es Probleme bei den Stopps die so 20 sek. und mehr dauerten. So konnte Kenseth nie richtig nach vorne fahren.

dm_131110_NASCAR_Phoenix_Highlight

2013 Phoenix, Kevin Harvick Win

Das sollte sich am Ende mit #29 Kevin Harvick als Sieger auch böse für Kenseth in den Punkten zeigen. -28 Punkte vom Gleichstand vor dem Rennen geht er nun ins letzte Rennen in Homestead. Dort wird er nur noch einen Gegner sehen und der heißt Jimmie Johnson. Mal sehen ob es ein ähnlich spannendes Rennen wie 2011 geben wird. Alle Zeichen stehen Gut für Johnsons sechsten Titel.

Im überring könnte auch rein rechnerisch #29 Kevin Harvick der Sieger 2013 werden. Er hat mit dem Überraschungssieg in Phoenix gegen #99 Carl Edwards ( ihm ging der Sprit in der letzten Runde aus ), nur noch -34 Punkte Rückstand auf den Führenden Jimmie Johnson. Auch für Harvick wir es heißen Johnson zu schlagen, egal wie. 

Das Rennen wir Sonntag Abend ab ca. 21Uhr statt finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*