Sam Hornish Jr. gewinnt das Sam’s Town 300

Sam's Town 300Sam Hornish Jr. gewinnt das zweite Nascarrennen seiner Karriere, diesmal auf dem Las Vegas Motor Speedway. Durch diesen Sieg kann er seine Führung in der Meisterschaft behaupten und um ein paar Punkte ausbauen. Zweiter wurde Kyle Busch, der in Las Vegas noch nie ein Nationwiderennen gewinnen konnte und sich auch an diesem Wochenende einem starken Gegner geschlagen geben musste.

Brian Vickers brachte das Feld an den Start, wobei er auf der Innenbahn startete, welche in Las Vegas normalerweise die schlechtere Wahl ist. Nach nur drei Runden gab es bereits die erste Caution, als der Motor von #14 Eric McClure hochging. Nachdem das Rennen fortgesetzt wurde, blieb es unter Grün, bis in Runde 36 die Competition Caution ausgerufen wurde. Nach dieser Unterbrechung gab es einen fast 100 Runden langen Green Flag Run, bis in Runde 139 die dritte Caution wegen Debris ausgerufen wurde. Sam Hornish führte das Feld zu diesem Zeitpunkt bereits an, verlor jedoch drei Plätze während der Boxenstopps. Nur acht Runden, nachdem das Rennen wieder freigegeben wurde war Hornish wieder der Führende und lies sich nicht einholen.

Das Rennen drohte zu einem Spritpoker zu werden, als in Runde 182 die Erlösung für viele Fahrer kam. Scott Sam's Town 300Lagasse Jr. konnte seinen Wagen in Turn 1 nicht mehr halten und rutschte in Richtung Wand, aber streifte die Mauer lediglich. Nachdem das Renne wieder freigegeben war gab es nach nur einer halben Runde wieder eine Caution, als Kyle Larson und Joey Gase zusammenstießen. Gase wurde offensichtlich kurz vor diesem Unfall von einem anderen Wagen berührt, da er schräg in das Heck von Larson fuhr.

Diese letzte Caution war für viele Fahrer die beste Möglichkeit sicherzustellen, dass der Sprit bis zum Ende reichen würde. Sam Hornish brachte das Feld zu einem letzten 7 Runden langen Run, in welchem er einen Vorsprung von 1.1 Sekunden auf Kyle Busch erreichte. 

Sam's Town 300Sam Hornish gewinnt damit sein zweites Nascarrennen, während Kyle Busch weiterhin auf seinen ersten Nationwide Sieg in Las Vegas wartet. In den Top 5 fanden sich außer Horish und Busch zwei weitere Jo Gibbs Toyota, sowie ein Roush Ford. Bester Chevy war Austin Dillon auf Platz 6. Nascar Rookie Travis Pastrana erreichte noch Platz 10, was ihm Platz 11 der Meisterschaft einbringt. Sam Hornish Jr. führt weiterhin in der Meisterschaft und konnte seinen Vorsprung auf insgesamt 19 Punkte vergrößern.  

.

.

Race results

 1.  (7) Sam Hornish Jr., Ford, 200.
2. (23) Kyle Busch(i), Toyota, 200.
3.  (1) Brian Vickers, Toyota, 200.
4.  (2) Trevor Bayne, Ford, 200.
5. (15) Elliott Sadler, Toyota, 200.
6.  (4) Austin Dillon, Chevrolet, 200.
7. (12) Regan Smith, Chevrolet, 200.
8. (18) Alex Bowman #, Toyota, 200.
9.  (3) Brian Scott, Chevrolet, 200.
10. (31) Travis Pastrana, Ford, 200.
11.  (5) Ty Dillon(i), Chevrolet, 200.
12. (17) Brad Sweet, Chevrolet, 200.
13. (11) Nelson Piquet Jr. #, Chevrolet, 200.
14. (32) Dale Earnhardt Jr.(i), Chevrolet, 200.
15. (10) Justin Allgaier, Chevrolet, 199.
16.  (9) Reed Sorenson, Ford, 198.
17. (20) Mike Bliss, Toyota, 198.
18. (21) Ryan Sieg, Chevrolet, 198.
19. (27) Johanna Long, Chevrolet, 198.
20. (40) Scott Lagasse Jr., Chevrolet, 198.
21. (22) Blake Koch, Toyota, 198.
22. (36) Jamie Dick, Chevrolet, 197.
23. (37) Dexter Stacey #, Ford, 197.
24. (14) Hal Martin #, Toyota, 197.
25. (26) Josh Wise, Chevrolet, 195.
26. (34) Jeffrey Earnhardt #, Ford, 195.
27. (16) Joe Nemechek, Toyota, 194.
28. (30) Juan Carlos Blum #, Ford, 193.
29. (29) Robert Richardson Jr., Chevrolet, 192.
30.  (8) Parker Kligerman, Toyota, 189.
31. (25) Daryl Harr, Chevrolet, 189.
32. (13) Kyle Larson #, Chevrolet, Accident, 182.
33. (38) Joey Gase, Chevrolet, Accident, 181.
34. (19) Mike Wallace, Chevrolet, 167.
35. (28) Jason White, Toyota, 156.
36. (35) Kevin Lepage, Chevrolet, Engine, 153.
37.  (6) Brad Keselowski(i), Ford, 144.
38. (33) Jeff Green, Toyota, Vibration, 16.
39. (39) Chase Miller, Chevrolet, Vibration, 5.
40. (24) Eric McClure, Toyota, Oil Pump, 2.

Hier das Rennen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*