2012 NASCAR Sprint Cup Champion Brad Keselowski

nascar.com

Es ist nun amtlich. Das Rennen läuft grade noch und Brad Keselowski ist der neue NASCAR Sprint Cup Champion 2012.

Er fährt grade noch seine letzten 25 Runden in der Zeit wo ich das hier schreibe.

#48 Jimmie Johnson hatte Pech beim letzten Boxenstop 54 Runden vorm Ende des Rennens. Zu diesem Zeitpunkt führte er das Rennen und die Gesamtführung mit +7 Punkte auf Keselowski an. Seine Crew vergaß aber eine Radmutter zu befestigen und so bekam Johnson eine Durchfahrtsstrafe. Er kam als 25 mit einer Runde Rückstand wieder auf die Strecke, hätte aber keinen Stop mehr einlegen müssen wie alle anderen. Doch dann passierte es. Johnsons Wagen fing an zu rauchen 41 Runden vor Schluß. Er fuhr wieder rein, doch sein Auto wurde in die Garage gebracht. 

nascar.com

Das war es, Johnson ist jetzt über -47 Punkte auf Keselowski in der Garage und selbst wenn er noch raus kommen würde oder Keselowski ausfallen würde, wäre Brad Champion 2012.

18 Runden sind noch zu fahren und #18 Kyle Busch fightet gegen #56 Martin Truex. Jr. um die Führung. Dahinter #24 Jeff Gordon, der nicht mehr rein müsste wie die beiden vorne.

Glückwunsch an Brad Keselowski für seinen ersten Championchip Titel 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*