James Buescher first Time Champ 2012 – Cale Gale first Time Winner

0.004 Sek. Fotofinish beim Final Lauf in Homestead Miami 2012 – nascar.com

WOW, was für ein Abschluß in Homestead Miami beim Finale der Camping World Truck Season 2012.

Mit einem Fotofinish holt sich #33 Cale Gale seinen aller ersten Sieg in seiner noch jungen Camping World Truck Series. #31 James Buescher kann seinen aller ersten Camping World Truck Series Championchip feiern.

Es gab zum Schluß ein GWC – Start. #18 Kyle Busch, der dieses Jahr das erste mal seinen Truck gefahren ist, lag auf den ersten Platz. Neben ihm Cale Gale. 

Fiest Time Race Winner #33 Cale Gale – nascar.com

Beim Restart konnt Kyle Busch sehr gut davon ziehen, währen Cale Gale ein bisschen an Boden verloren hatte und aufpassen mußte, das er nicht noch von eins zwei anderen Fahrern überholt wird. Zu viert kamen sie aus Turn zwei raus. Dann wurde die Weiße Flagge für Kyle Busch geschwenkt. Gale war aber schon wieder hinten an Kyle dran. Eingangs Turn 1 setzte sich Cale Gale dann neben Kyle Busch und es sah so aus, als ob er ihn überholen hätte können. Doch Kyle Busch setzte nach und bleib auf der Gegengraden vorne.

Eingangs Turn 3 dann wieder das selbe. Gale zog nach unten und setzte sich wieder neben Busch. Ausgangs Turn 4 dann waren sie nebeneinander und Gale rutschte ein wenig nach oben. Beide berührten sich und Kyle Busch streifte die Mauer. Cale Gale quetschte so Kyle Busch oben ein und beide gingen wie festgeklebt und an der Mauer streifend über die Ziellinie. Cale Gale hatte die Nase um 0.004 Sek. vorne und gewinnt so sein erstes Rennen.

First Time Champion 2012 # 31 James Buescher – nascar.com

Hinten ging #3 Ty Dillon in die Mauer uns schleichte nur noch um den Track. Damit waren seine Titelchancen über Board. #17 Timothy Peters kam auf den achten Platz ins Ziel und so vor James Buescher. Er holte 36 Punte währen Buescher mit dem 13th Platz nur 31 Punkte holen konnte. Allerdings reichte es nicht für Peters, der vor dem Rennen -11 Punkte auf Buescher hatte. Es war ziemlich knapp für Buescher doch er schaffte es mir 6 Punkten Vorsprung auf Peters seinen ersten Camping World Truck Championchip ein zu fahren.

Glückwunsch an beider First Time Winner und Champion vom NASCAR-RACING-CLUB. Das nächste Rennen wird dann 2013 im Februar wieder in Daytona sein. Bis dahin haben jetzt die Fahrer und Teams Urlaub bis Neujahr, bis es dann mit den ersten Test in Januar dann wieder für die Mannschaften los geht.

.

.

Race Results

.

FIN ST CAR DRIVER MAKE SPONSOR PTS/BNS LAPS STATUS WINNINGS
1 5 33 Cale Gale * Chevrolet Rheem 47/4 140 Running 45,025
2 6 18 Kyle Busch Toyota Dollar General 0 140 Running 23,190
3 11 22 Joey Coulter Chevrolet Rip-It Energy Fuel 41/0 140 Running 19,410
4 4 30 Nelson Piquet Jr. Chevrolet flalottery.com 41/1 140 Running 17,825
5 7 32 Miguel Paludo Chevrolet World Diabetes Day / Duroline 39/0 140 Running 16,500
6 10 13 Johnny Sauter Toyota SealMaster / Curb Records 39/1 140 Running 16,275
7 1 7 Parker Kligerman Toyota Toyota 38/1 140 Running 17,375
8 14 17 Timothy Peters Toyota Toyota 36/0 140 Running 14,875
9 12 6 Justin Lofton Chevrolet Mercury 35/0 140 Running 14,675
10 18 08 Ross Chastain * Toyota Custom Cooling 34/0 140 Running 17,950

.

Next Race is 2013 in Daytona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*