Brad Keselowski gewinnt das Indiana 250 in Indianapolis

#22 Brad Keselowski 2012 Indianapolis - nascar.com

Im letzten Augenblick, konnte #22 Brad Keselowski die Führung von #2 Elliott Sadler übernehmen.

Sadler hat 11 Runden vorm Ende des Rennens noch eine Zeitstrafe bekommen, weil er wohl zu schnell in der Pit unterwegs gewesen war. Diese trat er dann 10 Runden vor Schluß als Führender auch an und fuhr in die Box. Dadurch konnte Keselowski die Führung übernhemen, der noch #12 Sam Hornisch Jr. im Nacken hatte.

 

Schlechter erging es ein weiteres mal der Indy 500 Gewinnerin #7 Danica Patrick. Vor ihr fuhr die #98. Turn Eingangs hatte Patrick zu viel Speed drauf und fuhr der #98 hinten ins Heck. Dieser drehte sich raus und schoß dann auf die Strecke zurück. Danica, die noch ausweichen wollte hatte keine Chance und knallte noch einmal in die Seite der #98 und dann in die Außenmauer.

 

Damit war ein weiteres Rennen für Danica Patrick frühzeitig beendet, das sie auch aufregte, wie man schön nach dem Unfall erneut sehen konnte.

Ansonsten gab es eine kleine Überraschung auf dem dritten Platz. Dort fuhr #51 TY Dillon der kleine Burder von #3 Austin Dillon rein. Dieser konnte heute fast das erste mal die Gesamtführung mit seinem 4th Platz in der Nationwide holen, doch Elliott Sadler schafte es grade noch mit einem 15th Platz diese mit einem Punkt zu verteidigen. 

.

.

Race Results

.

FIN ST CAR DRIVER MAKE SPONSOR PTS/BNS LAPS STATUS
1 8 22 Brad Keselowski Dodge Discount Tire 0 100 Running
2 13 12 Sam Hornish Jr. Dodge Alliance Truck Parts 43/1 100 Running
3 3 51 Ty Dillon Chevrolet Wesco 0 100 Running
4 4 18 Denny Hamlin Toyota Sport Clips 0 100 Running
5 7 3 Austin Dillon * Chevrolet AdvoCare 39/0 100 Running
6 21 43 Michael Annett Ford Pilot Flying J / M&M’s Snack Mix 38/0 100 Running
7 6 20 Joey Logano Toyota GameStop / Damage Inc. 0 100 Running
8 9 33 Paul Menard Chevrolet Menards / Rheem 0 100 Running
9 10 6 Ricky Stenhouse Jr. Ford Sam’s Club / Cargill 35/0 100 Running
10 16 4 Jeremy Clements Chevrolet Tradebank 34/0 100 Running

.

Next Race ist in IOWA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*