Wie versprochen – Alle Videos und Standings aus allen Serien !!!

Ich hatte es schon angekündigt gehabt. Ich möchte an dieser Stelle ein kleines Spezial zu allen drei Serien Euch präsentieren.

Die letzten Rennen waren aufregend und in allen drei Serien echt spannend gewesen. Es gab viele neue Sieger sowie Tränen, Auseinandersetzungen und vieles mehr auf der Strecke. Das Jahr war in allen Serien ein Jahr der Records. Einfach eins der besten NASCAR Jahre die wir je sehen durften.

Am Jahresanfang wurden gleich mal harte Änderungen von NASCAR vorgenommen. So wurde in allen Serien das Tanksystem geändert. Dieses bewirkte, das man in der Box jetzt nur noch zu sechst statt wie bisher zu siebt arbeiten durfte. Der Catchman, der das Benzin beim betanken hinten am Wagen wieder auffangen mußte, brauchte man jetzt nicht mehr. Das neue System führte das überschüssige Benzin jetzt von alleine wieder zurück.

Auch das Benzin selber wurde geändert. Es kam ab sofort das neue E15 zum Einsatz. Dieser Sprit hatte einen 15% Bioethanol Anteil mit drin und sollte die Abgase veringern, die in die Umwelt bei solchen Rennen getragen werden.

Auch wurde der Rückbau der Spoiler vollendet und im Sprint Cup wurde jetzt der neue Frontspoiler ohne Splitter eingesetzt. In der Nationwide wurden die neuen Autos eingesetzt.

Die Größte Änderung wurde bei dem Punktesystem vorgenommen. NASCAR wollte das man zum einen mehr für einen Sieg belohnt wird und es sich mehr auszahlt einen sieg einzufahren und zum anderen, daß man als Fan einfacher den Abstand zum Führenden erkennen kann. So wurde beschlossen, das man pro Platz im Rennen einen Punkt bekommt. Das wären beim ersten Platz 43 Punkte und für den 43sten Platz nur ein Punkt. So ist es jetzt einfach im Rennen zu erkennen, das wenn ein Fahrer ein Platz im Rennen gut macht auch gleichzeitig einen Punkt mehr hat für die Gesamtwertung. Nach dieser Season 2011 kann man sagen das das neue System ein voller Erfolg war. Es gab in allen drei Serien die knappsten Finale aller Zeiten und der neue Champ wurde erst nach dem letzten Rennen gefunden.

Soviel zu den Änderungen und Neuerungen die es 2011 gegeben hat. Jetzt zu den drei letzten Finalrennen der einzelnen Serien.

Sprint Cup !!!!!

sprint cup logo

Was war das für ein spannendes letzte Sprint Cup Rennen in Homestead Miami. Hier konnten nur noch der Führende (+3 Punkte ) #99 Carl Edwards oder der zweite #14 Tony Stewart den Titel 2011 gewinnen.

Edwards hatte sich die Pole für das Rennen geschnappt, wärend Stewart von Platz 15 aus ins Rennen gehen mußte.

Doch schon kurze Zeit nach dem Rennstart, war abzusehen, das beide ein richtig gutes Auto hatten. Edwards führte die erste Zeit das Rennen an. Hinter ihm ein ganz starker #24 Jeff Gordon. Gordon hat diese Strecke als einzige noch nie gewonnen, ansonsten hat er schon auf jeder Strecke einmal gewonnen. Jeff Gordon kam aber erstmal nicht an Carl Edwards vorbei. Wärend dessen kam Tony Stewart immer weiter nach vorne.

Dann die erste Caution wegen Regen. Es hatte schon das ganze Weekend in Miami geregnet. Das Camping World Truck Rennen wurde sogar deswegen 15 Runden vor Schluß komplett beendet. So wurde ja #3 Austin Dillon jüngster Truck Champ. 

Da aber erst knapp über 100 Runden von 267 gefahren waren, konnte man das Rennen noch nicht abbrechen. Es mußte also irgendwie weiter gefahren werden. Die Blower waren sofort auf der Strecke und versuchten diese wieder zu trocknen. Das gelang dann auch knapp nach 1,5 Stunden.

Beim Restart ging dann Gordon sofort an Edwards vorbei und übernahm die Führung. Dort war er dann auch bis zu den nächsten Boxenstopps.

Später dann kam Stewart an die Spitze. Er hat das Rennen seines Lebens gefahren. Die Restarts die er hingelegt hatte waren unglaublich. Man fragte sich wie er das machte, keiner wußte es bis auf Stewart selber. In Führung liegend ist Stewart dann gute 56 Runden vor Ende des Rennens rein gefahren. Ein paar Runden vorher war Edwards schon drin gewesen und übernahm wieder die Führung. Allerdings war fraglich, ob Edwards durchfahren kann, da der Sprit jetzt knapp wurde bis zu Ende. Stewart dagegen war ja gute 8 Runden später rein gekommen und konnte wohl durchfahren.

Als Stewart wieder aus der Box gefahren kam, ist wieder eine Caution raus gekommen. Wieder wegen Regen. Er kam auf Platz 15 wieder raus wären jetzt Edwards führte. Sollte das Rennen jetzt abgebrochen werden, wäre Edwards das erste mal Sprint Cup Champ. Doch was machte sein Team. Sie holten ihn in die Box um noch einmal nachzutanken. Das war ein großes Risiko, den man wußte ja nicht ob überhaupt noch einmal gestartet werden würde. 

#18 Kyle Busch ging dadurch in Führung und hoffte jetzt auf den Rennabbruch. Sollte gestartet werden, dann müßte er noch einmal rein und würde weit hinten ins Ziel fahren.

NASCAR ließ die Auto aber unter Gelb auf der Strecke. Edwards kam al 17ter wieder aus der Box und hatte so immernoch 2 Punkte Vorsprung auf Stewart. Die Blower arbeiteten ein zweites mal auf Hochtouren und schafften es 38 Runden vor Ende des Rennes die Strecke wieder trocken zu bekommen.

Beim Restart ist Stewart ein weiteres mal sofort weit nach vorne gefahren. Edwards direkt hinter ihm. Jetzt mußte Kyle Busch und auch #2 Brad Keselowski in die Box und Stewart übernahm wieder die Führung. Edwards auf den zweiten Platz.

Dieses Rennen war jetzt dermaßen spannend wie es noch nie es vorher gegeben hatte in einer Season. Es ging jetzt darum das Rennen zu gewinnen und damit den Titel. So haben beide die gleiche Punktzahl und trotzdem würde so Stewart seinen dritten Titel gewinnen, weil er dann 5 zu 1 Rennen gewonnen hat.

Edwards versuchte alles aber schaffte es nicht mehr an Smoke vorbei zu kommen. Tony gewinnt das Rennen und damit Punktgleich mit Edwards den Titel 2011.

Was für ein Wahnsinns Rennen und eine geile Season 2011 mit vielen Neuen Siegern und tollen Überraschungen.

Complete Sprint Cup Standings ……..

Nationwide !!!!

nationwide logo

Es war nach dem letzten Rennen schon vorhersehbar gewesen, als der zweite Elliott Sadler von Jeason Leffler in die Wand gedrückt wurde. Sadler hatte letzte Woche zu viele Punkte auf Ricky Stenhouse Jr. verloren.

Stenhouse fuhr ein gutes letztes Rennen und holt sich damit zum ersten mal den Meister Titel. Brad Keselowski gewinnt das letzte Rennen der Nationwide in diesem Jahr.

Jetzt haben wir schon in zwei Serien einen neuen Champ. Jetzt ist heute noch der Sprint Cup unterwegs. Dort können es nur noch #14 Tony Stewart und #99 Carl Edwards werden. Beide trennen nur 3 Punkte voneinander. Edwards hatte sich die Pole geschnappt für das letzte Rennen wärend Stewart von Startplatz 15 aus ins Rennen gehen wird. Mal sehen ob wir hier auch einen neuen Meister sehen werden, der es zum ersten mal schafft Champ zu werden. Es wäre schön, den dieses Jahr war Record Jahr mit erst Gerwinnern.  Rennstart ist heute ab 21:15Uhr zum absolte letzten NASCAR Rennen dieses Jahr.

Complete Nationwide Standings….

Camping World Truck !!!!!

camping world truck logo

Da freut sich aber einer. #3 Austin Dillon hat es geschafft. Er ist mit 6 Punkten Vorsprung auf #13 Johnny Sauter der jüngste NASCAR Camping World Truck Camp gewordon und der 11 insgsamt in 17 Seasons. Er gewinnd für Richard Childress den zweiten Titel in der Truck Serie. Childress hatte 1995 mit Mike Skinner den ersten Titel holen können und nun 16 Jahre später den zweiten.

Dillon ist auch einer von drei Rookie of the Year Fahrer, die im ersten Jahr die Meisterschafft gewinnen konnten.

Johnny Sauter gewinnt in Miami nach wieder einsetztenden Regen 16 Runden vor Ende des Rennens. NASCAR entschied daraufhin das Rennen abzubrechen. Sauter gewinnt damit sein zweites Rennen in diesem Jahr.

Complete Camping World Truck Standings ….

One thought on “Wie versprochen – Alle Videos und Standings aus allen Serien !!!”

  1. Roberto sagt:

    I think other web site proprietors sulhod take this site as an model, very clean and great user friendly style and design, as well as the content. You’re an expert at this stuff!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*