NASCAR gibt bekannt: Neues Qualifying Format

nascar_nscs_pole_award_jeff_gordon_101013Nun ist es seit gestern offiziell. NASCAR ändert bis auf das Daytona500 Rennen das komplette Qualifying. Es wird das neue Knockout System an. Es ist ein wenig bei der F1 rüber geschaut worden und NASCAR wagt einen der heftigsten Schritte in der Geschichte des Sports.

Bis jetzt mußten in der Sprint Cup, Nationwide und der Camping World Truck Serie im Einzelfahren seine beste Zeit fahren. Dabei sind die Fahrer nacheinander alleine auf die Strecke gefahren und absolvierten je zwei Runden. Der schnellste bekommt die Pole.

.

Ab diesem Jahr wird es komplett anders ablaufen. In allen drei Serien wird es ab sofort angewandt werden. Demnach werden auf Strecken die kleiner als 1,25 Meilen sind, alle Fahrer gleichzeitig auf die Strecke gehen. Das ganze für ganze 30 Min. Nach den 30 Min. wird die TOP 12 mit den schnellsten gefahren Runden ermittelt und diese dann noch einmal für 10 Min. auf die Strecke geschickt. Danach werden die TOP 12 ermittelt und der mit der schnellsten Rundenzeit bekommt die Pole.

Auf Strecken die länger als 1,25 Meilen sind, werden alle Fahrer für 25 Min. auf die Strecke geschickt. Danach wird die TOP 24 ermittelt, die dann für weitere 10 Min. auf der Stecke fahren. Zum Schluß werden die TOP 12 noch ein 5 minütiges ShowDown fahren. Der schnellste bekommt die Pole. 

Das Knockout könnte interessant werden, da so jeder Fahrer weit mehr als eine Runde fahren wird. Doch kommen da auch Fragen auf. Wie ist es, wenn jemand sein Auto schrottet oder den Motor. Und was wird sein, wenn sich Teams gegeneinander helfen und die großen jedes mal die Pole bekommen. Theoretisch ist das Format sicher eine spannende Sache, doch es bleiben Lücken die beobachtet werden müssen und wo NASCAR ggf. schnell nachbessern muß.

Wir sind auf das erste neue Qualifying beim Subway Fresh Fit 500 in Phoenix dem zweiten Sprint Cup Lauf, gespannt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*