NWS News 2013:“Gentleman, Start Your Engines!“

nascar.com

nascar.com

Und schon ist die Winterpause zu Ende. Ab diesem Jahr werde ich die Nationwide Series komplett übernehmen und jeden Mittwoch oder Donnerstag ein Preview auf das anstehende Wochenende geben. Zwischen Sonntag und Dienstag folgt dann der Rennbericht, wie gewohnt mit allen Highlights, Rennvideos und Standings. 

Die Previews werden sich so gestalten, dass oben wichtige Nachrichten stehen.

Darunter folgt eine Übersicht der anstehenden Strecken mit Bild, Vorjahressieger, Sponsor sowie Renndistanz und natürlich Startzeit.

Der nächste Punkt wären dann die „Drivers to Watch“.  Hier werden Fahrer genannt, die interessant werden könnten, wie zum Beispiel der Vorjahressieger, Titelanwärter, Stars aus anderen Serien und Fahrer von denen viel erwartet wird.

Zum Schluss kommen dann, wenn vorhanden, noch Videos zum aktuellen Rennen, der Situation der Meisterschaft oder auch zum letzten Rennen auf der Strecke, zur Vorbereitung auf das Rennen, oder um spannende oder dramatisch Szenen noch einmal zu verdeutlichen. Um ein einfaches Beispiel zu geben: Sollte Elliott Sadler wieder um den Titel mitfahren, würde es zum vorletzten Rennen in Phoenix ein Video des letzten Rennens geben, in dem der Crash noch einmal gezeigt wird, da sich die Preview auch um genau diesen Punkt drehen würde.

Dieses Format wird ein paar Wochen getestet, aber sollte ich absolut keine Zeit haben, kann es auch mal passieren, dass eine Preview ausfällt, ich werde aber versuchen immer eine zu schreiben, sofern ich Internetzugang habe. Solltet Ihr noch Verbesserungsvorschläge haben, schreibt mir einen Kommentar unter einen meiner Artikel oder eine E-Mail an michael@nascar-racing-club.com. 

Nächste Woche kommt dann die Preview zum Drive4COPD 300 in Daytona.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*