Kevin Harvick gewinnt in Las Vegas

Gordon im Backup Car

SAMSUNG CAMERA PICTURES

NRC 2015 Las Vegas – Einführungsrunde zum Kobalt 400

Das Kobalt 400 fing für Jeff Gordon nicht gut an. Er musste von seiner Pole aus sich nach ganz hinten fallen lassen. Am Samstag geriet er mit Danica Patrick im Final Practice zusammen, so das das Backup Car eingesetzt werden musste. Die NASCAR Regel besagt, wer einen Motor tauscht, oder ein Backup Car einsetzt, muss von hinten aus starten.

Viele Caution´s

SAMSUNG CAMERA PICTURES

NRC 2015 Las Vegas – Jimmie Johnson Pitstop nach dem ersten Mauerkontakt

 

Das Las Vegas Rennen wurde mehrfach wegen Unfällen unterbrochen. Jeb Burton sorgte für die erste Caution nach einem Unfall. Er rutschte mit dem Heck in die Mauer.So musste sich Jimmie Johnson zwei mal für eine Caution verantwortlich machen. Einmal ging er in die Mauer nach einem Reifenschaden, ein zweites mal geriet er mit Carl Edwards und Jeb Burton zusammen. Jeff Gordon geriet leider auch da rein. Er konnte einem vor sich langsamen Wagen nicht mehr ausweichen und zertörte sich die komplette Front. Weitere Unterbrechungen gab es wegen Debrie auf dem Track.

Harvick nicht zu schlagen

SAMSUNG CAMERA PICTURES

NRC 2015 Las Vegas – Jeff Gordon nach der Reparatur

 

Zwar konnte einmal Dale Earnhardt Jr. nach einem Grün Stop Fase sich an die Spitze des Feldes arbeiten, doch wurde nicht viel später wieder von Kevin Harvick eingeholt. Harvick konnte an diesem Tag keiner folgen. Der einzige wirkliche Konkurrent wäre Jimmie Johnson gewesen, der aber nach zwei Unfällen nicht mehr wirklich mitgefahren ist. Am Ende gewinnt Harvick vor einem starken Martin Turex Jr. und Ryan Newman.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

NRC 2015 Las Vegas – Kenvin Harvick nach seinem BurnOut

 

Jeff Gordon wurde am Ende leider nur 18th. Jimmie Johnson sogar nur 41th. Auch Kasey Kahne vom Hendrick Team wurde in einem der Unfälle verwickelt und konnte nur 17th werden. Bester Hendrick Pilot war Dale Earnhardt jr. mit einem guten 4th Platz.

Das nächste Rennen ist in Phoenix. Auch dieses könnt ihr wieder auf Motorvision TV euch LIVE anschauen. Uhrzeiten sollten ähnlich wie bei Las Vegas Rennen zwischen 19-20uhr sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*