Austin Dillon gewinnt in Las Vegas – Gordon Crasht im Final Practice

Heute war ein perfekter Tag in Las Vegas. Die Sonne schien vom Himmel und es waren gefühlte 30 Grad warm. In der Sonne sollte das heute kein Problem dar stellen.

Gordon am Sonntag im Backup Car

Sehr schlecht erging es aber trotz dem schönen Wetter, Jeff Gordon. Gestern konnte er sich die Pole für das Rennen morgen schnappen und heute der Crash im Final Practice. Mit Schuld an der Sache trägt wohl auch Danica Patrick. Sie fuhr 30Sek. vorm Ende des Practice ziemlich langsam. Da sah Gordon wohl zu spät und crashte mit Danica zusammen. Jeff Gordon, der schon das Backup Car sofort aus dem Hauler holte, muss damit morgen von ganz hinten starten. Jeff Gordon´s Team arbeitete bis spät abends immer noch am Backup Car. Bleibt zu hoffen das sie dieses Auto genauso gut hin bekommen wie das Pole Auto. Auch Danica´s Team arbeitete noch bis spät Abends am Auto. Sie wollen aber wohl das beschädigte Auto wieder fit bekommen, so das sie von dem Qualifizierten Startplatz aus ins Rennen gehen können.

SAMSUNG CAMERA PICTURES

NRC 2015 Las Vegas – Austin Dillon in der Victory Lane

 

Austin Dillion war nicht zu stoppen

Während Danica´s und Gordon´s Team an den Autos arbeiteten, so interessierte das die Jungs der Xfinity herzlich wenig. Sie sollten ihr Punkte Rennen auf dem Las Vegas Motor Speedway austragen. Doch viel gab es an der Spitze nicht zu sehen. Ganz schnell holte sich Dillon die Führung und gab diese nur ab, wenn sie unter Grün in die Box gefahren kamen. Es waren dieses mal sehr viele Zwischenfälle zu sehen. Da ein Dreher und da ein Schupser. Doch der letzte Schupser von Ryan Blaney gegen Eric Jones war einer zu viel. Jones knallte heftig in die Außenmauer. Damit war der erste Verfolger im ganzen Rennen aus dem Spiel. Ein Restart gab es dann noch. Dillon verteidigte seinen ersten Platz. Auch als Ryan Blaney den führenden Dillon bei Start/Ziel noch fast umgedreht hätte. Dillon gewinnt verdient vor Ryan Blaney und Regan Smith.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*