NASCAR-LIBRA die zweite

2013-06-20 16.09.00

nascar-racing-club.com

Nachdem wir den NASCAR-LIBRA aus seinem Halle abgeholt hatten, geht es nun mit großen schritten voran. 

Wir haben vor zwei Tagen angefangen mit den Reparaturen am NASCAR-LIBRA. Dabei muß eine lange Liste abgearbeitet werden. 

Es liegt einiges an wie:

kompletter Auspufft, Euro2 Einbau, Querlenker wechseln, ABS Ring tauschen, Ölwannendichtung wechseln, Getriebeöl und Motoröl wechseln, Zahnriemen, Klimakompressor, Keilriemen, Ventildeckeldichtungen wechseln, den Ausgleichsbehälter mit Wasserschlauch sowie das Wasser wechseln, Reifen mußen auf die neuen Felgen und eingetragen werden, die Klima muß befüllt werden und schließlich der Euro 2 eingetragen werden und dann zum Schluß neuer Tüv drauf.

Wie ihr sehen könnt eine lange Liste bei den die ganzen Kleinigkeiten wie den Unterboden kotrollieren, Bremsen kontrollieren, die Schnellverschüsse reinigen, kleinere Teile neu lackieren uvm. noch nicht beachtet worden sind.

2013-06-20 16.09.08

nascar-racing-club.com

Als erstes stand aber alles unterm NASCAR-LIBRA an. Dabei ging es weniger um Rost oder ähnliches, den den hat er nicht, als vielmehr um alle Teile an die man nur von unten dran kommt. So haben wir uns als erstes um die Auspuffanlage und der Ölwannendichtung wie auch um den ABS Ring, die Querlenker und dem Getriebeöl und dem Motoröl gekümmert. Nebenbei habe ich auch gleich noch die Bodengruppe kontrolliert auf eventuelle Schäden und mal alles neu mit Umwandler und Zinksprey versehen. Aber da dort nicht viel zu machen war, ging das ziemlich schnell, was bei der Ölwannendichtung nicht der Fall war. Die hat uns ganze 6,5 Stunden Zeit gekostet. Dafür mußten wir die komplette Auspuffanlage und die Vorderachse ab nehmen. Die Wanne selber haben wir schon zwei Stunden lang sauber gemacht gehabt, bevor sie dann mit neuer Dichtung wieder eingebaut werden konnte.

2013-06-19 20.16.53

nascar-racing-club.com

Der Auspuff ging dafür richtig schnell und der Euro2 Kat war kp ein zu bauen. Alles passte auf Anhieb. So auch die Querlenker die super wieder ein zu bauen waren und auch der ABS Ring der super schnell gewechselt war. Die Öle hatten wir alle schon abgelassen gehabt und so konnten wir die neuen zum Schluß ohne große Probleme wieder auffüllen. Nach 11 Stunden am NASCAR-LIBRA war es dann endlich geschafft und der Unterboden war fertig, puhhh. An dieser Stelle noch einmal ein fettest DANKESCHÖN an mein Freund, der alles mit gegeben hatte um das fertig zu bekommen.

Jetzt steht der NASCAR-LIBRA wieder in der Halle und der Zahnriemen wurde schon gewechselt. Morgen soll dann der Rest der Liste abgearbeitet werden, so das er wenn alles klappt nächste Woche zum Tüv kann. Sollte dort alles gut gehen könnte es schon sein, das ihr den NASCAR-LIBRA ab Ende nächste Woche dann wieder bei uns in der City rum fahren sehen könntet. 

2013-06-22 22.24.48

nascar-racing-club.com

Wenn es soweit ist, sage ich Euch hier aber auch noch einmal bescheid. An der Stelle auch ein fettes DANKESCHÖN an meinen anderen Freund, der gestern noch bis spät schon den Zahnriemen gewechselt hatte.

One thought on “NASCAR-LIBRA die zweite”

  1. Bad Brad sagt:

    Na?
    Hast Du den Nascalli nun übern Tüv?
    Mein Omegator hat es heute endlich geschafft!
    Beste Grüße
    Bad Brad

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*