Brad Keselowski gewinnt das History 300 in Charlotte

nascar.com

Leider konnte ich das ganze Rennen nicht mitfverfolgen, so das ich dieses mal nur die Bilder und das Video und die Race Results für Euch habe. #22 Brad Keselowski konnte #54 Kyle Busch zum Ende des Rennens hinter sich lassen, und genug Sprit einsparen, das es bis zum Sieg gereicht hatte. Da es keine Caution mehr gegeben hatte ging der Plan von Keselowski und seinem Team auf. Wäre eine Caution zum Schuß gekommen, so hätte es für Keselowski mit dem Benzin wohl nicht mehr gereicht gehabt. So ging aber das Poker Spiel auf und er gewinnt erneut in Charlotte.

#6 Ricky Stenhouse Jr. mußte mit einem Getriebeschade in die Garage. Dadurch hat er viele Runden und Plätze im Rennen verloren, konnte aber mit 21 Laps Rückstand auf den 26 Platz in Ziel fahren. Er hat seine Führung verteidigt mit -13 Punkten auf #2 Elliott Sadler. Hier jetzt wieder alle Bilder usw..

nascar.com

nascar.com

nascar.com

nascar.com

.

.

Race Results

.

FIN ST CAR DRIVER MAKE SPONSOR PTS/BNS LAPS STATUS
1 10 22 Brad Keselowski Dodge Discount Tire 0 200 Running
2 13 18 Denny Hamlin Toyota Sport Clips 0 200 Running
3 12 54 Kyle Busch Toyota Monster Energy 0 200 Running
4 7 33 Kevin Harvick Chevrolet Hunt Brothers Pizza 0 200 Running
5 6 2 Elliott Sadler Chevrolet OneMain Financial 39/0 200 Running
6 1 20 Joey Logano Toyota GameStop / Hitman Absolution 0 200 Running
7 8 30 James Buescher Chevrolet ABF 0 200 Running
8 16 31 Justin Allgaier Chevrolet Brandt 37/1 200 Running
9 5 12 Sam Hornish Jr. Dodge Alliance Truck Parts 35/0 200 Running
10 21 21 Joey Coulter Chevrolet Sherwin-Williams 0 200 Running

.

Next Race is in Dover

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*